Wintersport weiterhin gut möglich bei wechselhaften Witterungsbedingungen

Sonntag, 6. Februar 2022 - Wintersportbericht

Wintersport ist im Erzgebirge und Vogtland oberhalb von ca. 700 Metern weiterhin gut möglich. Einschränkungen bestehen aktuell durch recht starken Wind und Schneefall. Heute liegt die Schneefallgrenze auf 600 bis 800 Meter. Vor allem am Abend ist stärkerer Schneefall möglich.

Schneelage: Das Wetter ist weiterhin sehr wechselhaft. Gegenüber Mittwoch hat sich die Schneelage in mittleren Lagen etwas verschlechtert. Aktuelle Schneehöhen: Zinnwald  52 cm, Neuhermsdorf 37 cm, Kühnhaide 36 cm, Geyer 20 cm, Oberwiesenthal 58 cm, Fichtelberg 85 cm, Carlsfeld 60 cm. Viele Skipisten bieten zusätzlich Kunstschnee.

Schneehöhen je Höhenlage:

500 m 0 cm
700 m 10-30 cm
900 m 40-65 cm
1000 m 55-80 cm
Fichtelberg (1215 m) 85 cm

Skilanglauf: Oberhalb von 650 bis 750 Metern sind im Erzgebirge und Vogtland insgesamt ca. 700 km Loipen gespurt. Auf den Freiflächen muss mit Verwehungen gerechnet werden.

Osterzgebirge: Gespurt ist bei Oberbärenburg, Schellerhau, Altenberg, Zinnwald, Rehefeld, Neuhermsdorf, Hermsdorf, Nassau, Holzhau, Sayda, Seiffen und Neuhausen. Auf tschechischer Seite ist bei Adolfov, Cinovec, Nove Mesto, Dlouha Louka, Kliny und Lesna gespurt.
Mittleres Erzgebirge: Bei Rübenau, Kühnhaide, Reitzenhain, Satzung und Jöhstadt ist gespurt. Bei Marienberg-Gelobtland ist teilweise gespurt (Einschränkungen wegen deutschen Schülercup). Bei Geyer ist gespurt. Bei Annaberg-Buchholz Richtung Kühberg ist teilweise gespurt.
Zentralerzgebirge: Gespurt ist bei Oberwiesenthal, Tellerhäuser, Breitenbrunn, Neudorf und Markersbach. Auf tschechischer Seite ist bei Loucna, Bozi Dar, Jachymov, Abertamy, Horni Blatna, Pernink, Jeleni, Nove Hamry und Nejdek gespurt.
Westerzgebirge und Vogtland: Die Kammloipe ist gespurt. Präpariert sind weitere Loipen bei Johanngeorgenstadt, Carlsfeld, Schönheide (Kuhbergloipe nur gewalzt), Grünheide, Beerheide, Mühlleithen, Klingenthal, Tannenbergsthal, Hammerbrücke, Grünbach, Muldenberg, Schöneck und Erlbach. Auf tschechischer Seite ist bei Bublava und Rolava präpariert.

Loipe Holzhau - Dlouha Louka

Loipe Holzhau - Dlouha Louka, 05.02.2022

Ski alpin: Viele Skilifte sind im oberen Bergland in Betrieb. Es muss heute wegen Wind mit Einschränkungen beim Skiliftbetrieb gerechnet werden. Die Zufahrtsstraße von Vejpert aus zum Skigebiet Klinovec ist aktuell gesperrt wegen Verwehungen. Die Skilifte Bozi Dar Hranice sind wegen Wind außer Betrieb. Bei Eibenstock ist nur der Schlepplift in Betrieb. Die Fichtelberg Schwebebahn ist heute außer Betrieb. Es sind die aktuellen Öffnungszeiten zu beachten.

Heute geöffnet:
Osterzgebirge: Altenberg, Geising, Schellerhau, Rehefeld (inkl. Sessellift), Hermsdorf, Holzhau
Mittleres Erzgebirge: Seiffen (Übungslift Sportwelt und großer Skilift), Pobershau (Fr/Sa/So), Satzung (Fr/Sa/So), Marienberg (Fr/Sa/So), Geyersdorf (Sa/So), Bärenstein, Neudorf
Fichtelberg-/Keilbergregion: Oberwiesenthal/Fichtelberg, Klinovec, Bozi Dar Novako, Bozi Dar Hranice (ab morgen wieder)
Westerzgebirge: Tellerhäuser, Eibenstock, Carlsfeld
Vogtland: Schöneck, Erlbach, Mühlleithen
Nördlicher Erzgebirgsrand: -
Östliches Böhmisches Erzgebirge: Telnice (inkl. Sessellift), Bournak, Kliny (inkl. Sessellift), Cesky Jiretin, Pysna, Mezihori, Medenec Alsovka
Westliches Böhmisches Erzgebirge: Jachymov Naprava, Plesivec, Potucky, Pernink Velflink, Pernink Bahnhof, Nove Hamry (Sa/So), Bublava (inkl. Sessellift)

Heute Abend ist kräftiger Schneefall in Kammlagen vorhergesagt. Morgen sinkt die Schneefallgrenze erneut. Ab Dienstagnachmittag wird es zunächst milder. Wintersport in Kammlagen sollte weiterhin gut möglich sein.

© wintersport-im-erzgebirge.de 2006-2022