Die Bahndammloipe ist eine der beliebtesten Loipen im Osterzgebirge. Startpunkt ist am Bahnhof Holzhau. Die Loipe führt dann auf der ehemaligen Eisenbahnstrecke nach Neuhermsdorf bzw. Moldava/Tschechien. Bis auf eine kurze Abfahrt in der Nähe des Teichhauses verläuft die Strecke ebenerdig bzw. leicht ansteigend. Parallel zur Bahndammloipe ist in der Regel ein zweiter Weg für Skatingläufer gewalzt (ab Teichhaus Richtung Neuhermsdorf primär Winterwanderweg). Im Ortsteil Teichhaus besteht eine Einkehrmöglichkeit.

Bis Neuhermsdorf mit Einkehrmöglichkeiten und Skiimbiss sind es 5 Kilometer. Ab Neuhermsdorf kann man noch bis Neu-Rehefeld weiter auf dem Bahndamm Ski laufen (siehe Loipen Hermsdorf).

Karte wird geladen, bitte warten...

Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Länge:

5 km bis Abzweig Loipe 3, 6km bis Neuhermsdorf Skibahnhof

Höhenlage:

620-740 m

Gespurt für:

Klassisch, Skating teilweise möglich

Loipenqualität:

4 von 5 Punkten