Wintersport eingeschränkt noch möglich

Samstag, 19. März 2022 - Wintersportbericht

Tauwetter im Laufe der letzten Tage mit etwas Regen hat die Bedingungen verschlechtert. Heute ist es wieder recht kühl mit etwas Neuschnee in Kammlagen. Einige Skilifte sind noch geöffnet und auch Skilanglauf ist noch möglich.

Schneelage: In Kammlagen oberhalb von ca. 850-1000 Metern ist weiterhin noch eine Altschneedecke vorhanden mit teilweise 1 cm Neuschnee. Der Altschnee ist sehr fest und teilweise eisig. Vor allem im dichten Wald ist der Schnee recht stark verschmutzt. Aktuelle Schneehöhen: Zinnwald  17 cm, Fichtelberg 88 cm, Carlsfeld 30 cm. Viele Skipisten bieten zusätzlich Kunstschnee.

Schneehöhen je Höhenlage:

500 m 0 cm
700 m 0 cm
900 m 0-40 cm
1000 m 10-50 cm
Fichtelberg (1215 m) 88 cm

Skilanglauf: Skilanglauf ist oberhalb von 850 bis 1000 Metern möglich. Am besten sind die Bedingungen auf breiten Waldschneisen. Vor allem im dichten Nadelwald ist der Altschnee stark verschmutzt. Durch etwas Neuschnee heute haben sich die Bedingungen aber auch hier etwas verbessert. Insgesamt sind noch rund 150 km Loipen präpariert.

Osterzgebirge: Auf tschechischer Seite wurde gestern (wahrscheinlich letztmalig in dieser Saison) die Skimagistrale zwischen Cinovec und Wittichbaude frisch präpariert.
Mittleres Erzgebirge: -
Zentralerzgebirge: Gespurt sind auf deutscher Seite einige Loipen bei Oberwiesenthal und Tellerhäuser. Auf tschechischer Seite ist bei Loucna, Bozi Dar, Abertamy, Horni Blatna, Pernink und Jeleni gespurt.
Westerzgebirge und Vogtland: Die Kammloipe ist im Bereich Carlsfeld und Johanngeorgenstadt noch gespurt und überwiegend gut befahrbar. Bei Johanngeorgenstadt und Carlsfeld sind auch einzelne örtliche Loipen präpariert. Die Skimagistrale (KLM) zwischen Bublava und Jeleni südlich der Kammloipe ist ebenfalls präpariert.

Ski alpin: Weitere Skigebiete beenden dieses Wochenende die Skisaison. Insgesamt bestehen aber noch gute Bedingungen. Unter der Woche wird dann auf sächsischer Seite nur noch bei Oberwiesenthal geöffnet sein. Carlsfeld plant am kommenden Wochenende nochmals einen Liftbetrieb.

Derzeit in Betrieb:
Osterzgebirge: Altenberg (Sa/So)
Mittleres Erzgebirge: -
Fichtelberg-/Keilbergregion: Oberwiesenthal/Fichtelberg, Klinovec (Keilberg), Bozi Dar Novako, Bozi Dar Hranice
Westerzgebirge: Eibenstock (Sa/So), Carlsfeld (Sa/So)
Vogtland: -
Nördlicher Erzgebirgsrand: -
Östliches Böhmisches Erzgebirge: Telnice (inkl. Sessellift), Kliny (inkl. Sessellift), Medenec Alsovka
Westliches Böhmisches Erzgebirge: Plesivec, Potucky, Pernink Velflink, Pernink Bahnhof, Bublava (inkl. Sessellift)

Die kommenden Tage ist trockenes Wetter vorhergesagt. Ab Dienstag soll es tagsüber zunehmend milder werden. Damit rückt zumindest was Skilanglauf anbelangt ein Saisonende näher.

© wintersport-im-erzgebirge.de 2006-2022