Sehr gute Schneelage im Erzgebirge - Loipen gespurt

Freitag, 15. Januar 2021 - Wintersportbericht

Die vergangenen Tage gab es nochmals teils kräftigen Neuschnee von teils über 25 cm. Skilanglauf und Rodeln ist unter Einhaltung der geltenden Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen (15-km-Regel) in Sachsen möglich. Skilifte sind geschlossen und werden entsprechend der Bekanntmachungen der sächsischen Landesregierung in dieser Wintersaison auch nicht mehr öffnen können.

Schneelage: In Kammlagen beträgt die Schneehöhe teils über einen halben Meter. Insgesamt ist die Schneelage so gut wie zuletzt vor 2 Jahren. Aktuelle Schneehöhen: Fichtelberg 56 cm, Zinnwald 55 cm, Holzhau 45 cm, Kühnhaide 40cm, Marienberg 30 cm, Chemnitz 19 cm, Geyer 38 cm, Zwönitz 30 cm, Annaberg-Buchholz 35 cm, Crottendorf 26 cm, Oberwiesenthal 43 cm, Carlsfeld 50cm, Mühlleithen 45 cm.

Schneehöhen je Höhenlage:

500 m 15-35 cm
700 m 20-45 cm
900 m 35-60 cm
1000 m 35-60 cm
Fichtelberg (1215 m) 56 cm

Skilanglauf: Gespurt sind mittlerweile im gesamten Gebirgsraum ca. 800 km Loipen. Auch im unteren Bergland sind einige Loipen präpariert. In einzelnen Loipengebieten wird auf eine maschinelle Präparation Corona-bedingt verzichtet. Andere Gebiete wiederum veröffentlichen nur sehr spärlich Informationen zum aktuellen Loipenzustand. In manchen Fällen ist nicht bekannt, ob in den vergangenen 3 Tagen neu gespurt wurde.

Osterzgebirge: Gespurt sind viele Loipen bei Altenberg, Zinnwald, Hermsdorf, Nassau, Frauenstein, Holzhau, Heidersdorf, Seiffen und Neuhausen. Auf tschechischer Seite ist bei Tisa,  Dlouha Louka und Lesna gespurt. Bei Adolfov, Cinovec und Nove Mesto erfolgte die Präparation zuletzt vergangenes Wochenende.
Mittleres Erzgebirge: Gespurt ist bei Olbernhau, Arnsfeld und Mildenau, Mauersberg (evtl. zuletzt vor 5 Tagen), Hausdorfer Höhe, Einsiedel, Geyer, Schlettau und Annaberg-Buchholz. Zu den Loipen der Region Marienberg liegen keine aktuellen Informationen vor.
Zentralerzgebirge: Gespurt ist bei Crottendorf und bei Markersbach. Auf tschechischer Seite ist bei Loucna, Bozi Dar, Abertamy, Horni Blatna, Potucky, Pernink, Jeleni, Nejdek und Nove Hamry gespurt. Zu Oberwiesenthal wie auch Breitenbrunn, Bärenstein und Tellerhäuser liegen keine aktuellen Informationen vor.
Westerzgebirge und Vogtland: Die Kammloipe ist präpariert. Gespurt ist bei Johanngeorgenstadt, Wildenthal, Sosa, Eibenstock, Carlsfeld, Klingenthal, Mühlleithen, Schneckenstein, Tannenbergsthal, Hammerbrücke, Muldenberg, Grünbach, Schöneck und Erlbach. Gespurt ist auf tschechischer Seite bei Bublava und Prebuz. Zu Jägerhaus/Bermsgrün bei Schwarzenberg liegen keine aktuellen Informationen vor.

Am Wochenende bleibt es kalt mit nur noch wenig Neuschnee. Ab Mitte kommender Woche könnte es milder werden.

© wintersport-im-erzgebirge.de 2006-2021