Neuschnee vor allem im Osterzgebirge

Sonntag, 3. Januar 2021 - Wintersportbericht

In der vergangenen Nacht hat es vor allem im Osterzgebirge kräftiger geschneit. Insgesamt gab es 3 bis 10 cm Neuschnee. Zinnwald meldet nun 17 cm Schnee. Auf dem Fichtelberg sind es 24 cm.

Auf tschechischer Seite im Osterzgebirge wurden einzelne Loipen bei Cinovec, Nove Mesto und Dlouha Louka gespurt, im Westerzgebirge bei Bozi Dar, Abertamy und Bublava wurde gewalzt. Ansonsten sind auf deutscher Seite Skitouren sowohl im Westerzgebirge oberhalb von 800 Metern als auch im Osterzgebirge ohne maschinell gespurte Loipe möglich - immer mit dem Hinweis auf die geltenden Ausgangsbeschränkungen (15-Kilometer-Umkreis). Auch für die kommenden Tage ist etwas Neuschnee angekündigt, was die Bedingungen verbessern sollte.

© wintersport-im-erzgebirge.de 2006-2021