Dieses Wochenende nochmals sehr gute Schneelage

Samstag, 30. Januar 2021 - Wintersportbericht

Nach kurzem Tauwetter am Freitag vor allem im Westerzgebirge und Vogtland ist es heute wieder deutlich kälter mit bis zu 10 cm Neuschnee. Aktuell schneit es gebietsweise noch leicht. Skilanglauf ist sehr gut möglich. Zu beachten ist die weiterhin gültige 15-km-Grenze für sportliche Betätigung in Wohnortnähe in Sachsen (unabhängig von der Inzidenz).

Schneelage: Vor allem in Kammlagen ist die Schneehöhe gegenüber der Vorwoche nochmals angewachsen. Auf dem Fichtelberg beträgt die Schneehöhe über einen Meter. Aktuelle Schneehöhen: Fichtelberg 108 cm, Zinnwald 73 cm, Neuhermsdorf 58 cm, Holzhau 60 cm, Marienberg 20 cm, Chemnitz 8 cm, Geyer 50 cm, Zwönitz 26 cm, Annaberg-Buchholz 28 cm, Oberwiesenthal 60 cm, Carlsfeld 80 cm, Mühlleithen 70 cm.

Schneehöhen je Höhenlage:

500 m 8-30 cm
700 m 20-55 cm
900 m 50-80 cm
1000 m 70-100 cm
Fichtelberg (1215 m) 108 cm

Skilanglauf: Viele Loipen sind frisch gespurt - im gesamten Gebirgsraum aktuell über 1000 km. Einzelne Loipengebiete verzichten weiterhin auf genauere Auskünfte zu gespurten Loipen. Für Einwohner im 15-km-Umfeld lohnt es sich auch auf gut Glück vor Ort den aktuellen Loipenzustand zu erkunden. Explizit nicht gespurt wegen der aktuellen Corona-Lage sind die Loipen von Auerbach im Vogtland (Beerheide/Grünheide).

Osterzgebirge: Gespurt sind einzelne Loipen bei Altenberg, Zinnwald, Neuhermsdorf, Hermsdorf,  Holzhau, Nassau, Frauenstein, Sayda, Heidersdorf, Seiffen und Neuhausen. Zu Voigtsdorf und Großwaltersdorf liegen keine aktuellen Informationen vor. Auf tschechischer Seite ist bei Tisa, Adolfov, Cinovec, Nove Mesto, Dlouha Louka, Kliny und Lesna gespurt.
Mittleres Erzgebirge: Gespurt ist soweit bekannt bei Olbernhau, Marienberg, Satzung, Jöhstadt, Arnsfeld, Hausdorfer Höhe, Geyer, Schlettau, Scheibenberg und Annaberg-Buchholz. Zu Rübenau und Kühnhaide liegen keine aktuellen Informationen vor. Ob bei Einsiedel, Zwönitz und Lößnitz wieder frisch gespurt werden konnte, ist nicht bekannt.
Zentralerzgebirge: Gespurt ist bei Oberwiesenthal, Bärenstein, Crottendorf und Markersbach. Auf tschechischer Seite ist bei Medenec, Loucna, Bozi Dar, Abertamy, Horni Blatna, Potucky, Pernink, Jeleni, Nejdek und Nove Hamry gespurt. Zu Neudorf, Breitenbrunn und Tellerhäuser liegen keine aktuellen Informationen vor.
Westerzgebirge und Vogtland: Die Kammloipe ist präpariert. Gespurt ist bei Johanngeorgenstadt, Wildenthal, Sosa, Eibenstock, Carlsfeld, Schönheide (ohne Kuhbergloipe), Klingenthal, Mühlleithen, Schneckenstein, Tannenbergsthal, Hammerbrücke, Muldenberg, Grünbach, Schöneck und Erlbach. Gespurt ist auf tschechischer Seite bei Bublava und Prebuz. Zu Jägerhaus/Bermsgrün liegen keine aktuellen Informationen vor.

Zunächst bleibt es kalt. Ab Dienstag/Mittwoch ist aber erneut milderes Wetter mit Regen zeitweise bis in Kammlagen vorhergesagt. Ob es dann am kommenden Wochenende wieder kälter wird bleibt abzuwarten.

(Bericht aktualisiert am 31.01.2021, 11:00 Uhr)

© wintersport-im-erzgebirge.de 2006-2021